• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

""Berufsvorbereitungsjahr"" - Die Schule ""exklusiver"" Pädagogik oder das Märchen vom Bildungsmange

""Berufsvorbereitungsjahr"" - Die Schule ""exklusiver"" Pädagogik oder das Märchen vom Bildungsmange
39,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783746702933
Autor: Christine Schast
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 256
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: Epubli
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Aldous Huxley beschrieb in 'Schöne Neue Welt' ein Sozialexperiment wonach ausschließlich Alphas auf eine einsame Insel gebracht wurden: Die Regierung wollte herausfinden, ob sich die Gesellschaft der hochgebildeten Alphas zur Hochkultur einer Alphagesellschaft führen würde. Nun schlugen sich die Alphas im Wettbewerb um die Plätze in der Hierarchie die Köpfe ein. Diese Metapher nutzen ebenfalls nicht Wenige Laien und Experten da Konzept hoher Bildung nicht nur vor den Kopf zu stoßen, sondern sozusagen den Hochgebildeten sozusagen zu Köpfen. Sind diesen methodischen vor allem jungen wissenschaftlichen Geisterfahrern nie die Erinnerungen an die Idee der einst hochwertigen Hauptschul-, Realschul- und Gymnasialbildung gekommen -: alle: Hauptschüler, Realschüler und Gymnasiasten für Industrie und Erwerb auf drei hohen Niveaus alle gleichermaßen vollerwerbsattraktiv und vollerwerbseinkommensfähig zu machen. Der hiermit verbundene Erfolg der deutschen Gesellschaft war eine respektvolle und ausgewogene Bildung im Sinne der Solidargemeinschaft. Hiermit ist keine Utopie beschrieben, sondern eine lange versäumte und verdrängte Notwendigkeit für die Zukunft. Das frühere gesellschaftliche Übereinkommen, den Hauptschüler-/innen eine sichere - den einstigen gewerblichen Zünften entsprechende Perspektive in klassischen Professionen zu bieten; die gesellschaftliche Einigung, Realschüler-/innen berufliche Zukunftsgarantien in der Ausübung anspruchsvoller, technischer Erwerbszweige zu bieten; das gesellschaftliche Arrangement, Abiturientinnen und Abiturienten universal ausgerichtete Berufsaussichten zu gewähren, ermöglichte den jungen Menschen die Auswahl einer nachhaltigen Lebensperspektive und deren Erfüllung nach persönlichen Kriterien und Zielsetzungen. Die zunehmenden sozialen Mißstände und Unruhen in Deutschland projiziert und induziert die Schule in die Gesellschaft nicht die Gesellschaft auf und in die Schulen.
Artikel-Nr.: 9783746702933
Weiterführende Links zu """Berufsvorbereitungsjahr"" - Die Schule ""exklusiver"" Pädagogik oder das Märchen vom Bildungsmange"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen