• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Ethnonationalismus in Korea

Ethnonationalismus in Korea
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783745036930
Autor: Ohyong Kwon
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 372
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Epubli
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Das Ziel der vorliegenden Untersuchung besteht darin, das Zusammenspiel von gesellschaftlicher Modernisierung und der Ethnonationalisierung der kollektiven Subjektivität in Korea zu erläutern, den Entstehungsprozess des Ethnonationalismus nachzuvollziehen und seine gesellschaftliche Rolle als eine alltagsreligiöse Kompensation zu verdeutlichen. Wie wahrscheinlich auch andere Nationalismen lässt sich der koreanische Nationalismus mit den Annahmen der konventionellen Ideologieforschung nicht befriedigend erklären. Dies zeigt sich vor allem daran, dass er trotz der Systemverschiedenheit zwischen Nord- und Südkorea, und trotz der politischen Demokratisierung und der neoliberalen Restrukturierung Südkoreas in beiden Gesellschaften nach wie vor aktuell und höchst wirkmächtig ist. Mit dem Begriff des Ethnonationalismus als Alltagsreligion, die in der Gesellschaft als Ideologie wirkt, aber auch eine affektive, von Generation zu Generation weitergegebene Seite aufweist, versucht diese Arbeit, den koreanischen Nationalismus nicht als Folge irgendeiner asiatischen Kultur oder konfuzianischen Tradition, sondern als ein Produkt der ungewöhnlichen modernen Gesellschaftsgeschichte Koreas zu verstehen und nimmt hierfür den konkreten Modernisierungsprozess der koreanischen Halbinsel unter die Lupe.
Artikel-Nr.: 9783745036930
Weiterführende Links zu "Ethnonationalismus in Korea"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen