• Coronavirus: Wir arbeiten weiter! Durch die schwierige Lage kann es auch bei uns zu Verzögerungen kommen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Die Besonderheiten bei der Vergabe öffentlicher Aufträge nach der SektVO

Die Besonderheiten bei der Vergabe öffentlicher Aufträge nach der SektVO
20,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783745002355
Autor: Sebastian Conrad
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 64
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Epubli
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Mit dem Sektorenvergaberecht hat der europäische Richtliniengeber ein fachspezifisches Sondervergaberecht geschaffen. Es regelt die Auftragsvergabe in bestimmten Wirtschaftsbranchen, den sogenannten Sektoren, die von besonderen Marktverhältnissen geprägt sind und deshalb nach der Vorstellung des Richtliniengebers eines eigenen Vergaberechts bedürfen. Anders als hinsichtlich der in anderen Bereichen des Vergaberechts anzutreffenden Unterscheidung nach der Art des Auftrags, namentlich zwischen Bauleistungen, Lieferungen und Dienstleistungen, steht hier nicht der Inhalt des zu vergebenden Auftrags, sondern der Bezug zu einem bestimmten Wirtschaftsbereich im Vordergrund. Das Werk erläutert den Anwendungsbereich des Sektorenvergaberechts und die wesentlichen Besonderheiten bei der Vergabe öffentlicher Aufträge im Vergleich zum allgemeinen Kartellvergaberecht.
Artikel-Nr.: 9783745002355
Weiterführende Links zu "Die Besonderheiten bei der Vergabe öffentlicher Aufträge nach der SektVO"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen