Gesetz und Begehren: Theologische, philosophische und psychoanalytische Perspektiven

Gesetz und Begehren: Theologische, philosophische und psychoanalytische Perspektiven
8,99 € * 24,00 € * (63% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Achtung:

Zusätzlich 20% Rabatt auf diesen Artikel!

Gebraucht - Sehr gut Strich: ACHTUNG!! BITTE LESEN!! Unbenutztes MÄNGELEXEMPLAR mit leichten äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR und einem schwarzen Strich am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in sehr gutem Zustand. Sofort versandfertig.
ISBN: 9783495489321
Autor: Angelica Löwe
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 216
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Verlag Karl Alber
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Als sozial und kulturell verfasstes Subjekt steht der Mensch in einem inneren Spannungsfeld zwischen Begehren und Gesetz. Seinen Wunschregungen sind Begrenzungen auferlegt, die stets Fragen der Ethik aufrufen. Die Beiträge dieses Buches untersuchen das Verhältnis von Gesetz und Begehren in einer Reihe von Diskursfeldern, die untereinander in enger Berührung stehen: dem theologischen jüdischer und christlicher Prägung, dem (moral-)philosophischen und literarischen, schließlich dem psychoanalytischen mit besonderer Gewichtung der Psychoanalyse Jacques Lacans.
Artikel-Nr.: INF2000333719
Weiterführende Links zu "Gesetz und Begehren: Theologische, philosophische und psychoanalytische Perspektiven"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen